Wohnkomplex Struberkaserne (Salzburg 2010 mit TOUZIMSKY HEROLD & MEHLEM und idealice)

Verschieden proportionierte und hohe Gebäude formen in der Mitte des Parks eine kleine Stadt. Position und Höhe wurden so gewählt, dass jeder Bewohner einen freien Blick auf den Park gewährleistet hat. „Central Buildings“ reagiert darauf in Form einer Konzentration von unterschiedlich strukturierten Wohngebäuden, die in sich eine Gesamtheit, ein Quartier ergeben, das der gewachsenen, wilden Natur gegenübergestellt wird. Dies bedeutet, dass der öffentliche Park, der Stadtteilpark, die neue Bebauung umgibt und dadurch eine Distanzzone zur bestehenden Bebauung aufgebaut wird. Diese Distanzzone ist öffentlich und von außerhalb gut sichtbar und erreichbar, sie erlaubt den Eintritt von allen umliegenden Erschließungswegen und Straßen und übernimmt die Funktion der Vernetzung.